Fisser Blochziehen – Teil 4

Am Sonntag den 28.01.2018 ist es endlich wieder so weit. Nach 4 Jahren findet in Fiss wieder das traditionelle Blochziehen statt. Bei diesem Mega-Event kommen bis zu 10.000 Gäste nach Fiss. In unserer SHF Backstage Blochziehen-Serie bekommt ihr alle Infos und Tipps rund um die Veranstaltung.

Das Schauspiel mit über 300 ausschließlich männlichen Darstellern findet mitten im Dorf statt. Die Fisser Straßen und Plätze sind ihre Bühne. Beim Festtagsumzug wird der bis zu 35 Meter lange Zirbenstamm, der namensgebende Bloch, durch das Dorf gezogen. Der Umzug endet dann am Festplatz im Dorfzentrum, wo der Bloch dann versteigert wird. Pünktlich um 18.00 Uhr werden die Masken abgenommen und es wird gefeiert.

Alle weitern Infos zum Fisser Blochziehen findet ihr hier.

Fisser Blochziehen – der Weg des Blochbaums

Am Tag des Umzuges wird der Baum von ca. 60 Maskierten durch das Dorf gezogen. Dabei müssen so manche Steilstücke und Hindernisse überwunden werden. Hier seht ihr die wichtigsten Plätze:

folder-2018-2

 A – Ausgangspunkt

Der Umzug startet um 12.30 Uhr direkt beim Kulturhaus in Fiss.

1 – 1. Stopp

Hier wird der Bär eingefangen, um beim Ziehen zu helfen. Die Hexensprüche werden aufgesagt.

2 – 2. Stopp

Der Miasmann wird zur Unterstützung eingefangen und vor den Bloch gespannt.

3 – 3. Stopp

Schwieriges Gefälle

4 – 4. Stopp

Am Dorfplatz Fonnes wird der Blochbaum dann schließlich versteigert.

Woher kommt der Blochbaum eigentlich? 

Alle Informationen zu den einzelnen Figuren findet ihr hier bei den Kollegen vom TVB Serfaus-Fiss-Ladis.

FIGUREN BEIM FISSER BLOCHZIEHEN

SHF Backstage Newsletter

* Pflichtfelder