Genuss in Tirol – Kaiserschmarrn im Schlosshotel Fiss

Skifahrzeit bedeutet Kaiserschmarrnzeit in Tirol. Egal auf welcher Skihütte oder in welchem Hotel. Der Klassiker unter den österreichischen Mehlspeisen gehört zu den beliebtesten Gerichten der Wintersportler. Die Profis vom Schlosshotel Fiss verraten Ihnen hier ihre Tipps und Tricks für einen köstlich flaumigen Kaiserschmarrn.

Zutaten

  • 120g Milch
  • 40g Eigelb
  • 4g Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 60g Mehl
  • 60g Eiweiß
  • 15g Kristallzucker
  • 30g Butter
  • 15g Rosinen, in Rum eingelegt
  • 30g Butter zum Backen
  • 15g Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung

Zwei Drittel der Milchmenge mit Eigelb, Vanillezucker und Salz mischen. Mehl zugeben und glattrühren. Die restliche Milch einrühren. Eiweiß mit Kristallzucker zu einem kompakten, aber noch geschmeidigen Schnee schlagen und unter den Teig melieren. Den Schmarrenteig in heiße Butter gießen, gleichmäßig verteilen und die Rosinen drüberstreuen. Auf dem Herd bei mäßiger Hitze anbacken, vierteln, wenden und fertigbacken. In unregelmäßige Stücke zerreißen, mit Zucker bestreuen und auf dem Herd durch Schwenken oder im Backrohren bei 220°C kurz karamellisieren lassen. Anrichten, anzuckern und mit Zwetschgenröster oder Apfelmus servieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Probieren und Genießen!

SHF Backstage Newsletter

* Pflichtfelder