Wanderurlaub in Tirol – Forscherpfad

Thomas Brezinas Forscherpfad – ein geheimes Baumhaus in den Wäldern rund um Ladis. Heute möchten wir Ihnen den 3. und letzten Abenteuerberg in der Region Serfaus-Fiss-Ladis vorstellen. Neben dem Sturzflug in Serfaus und dem Hexenweg in Fiss ist auch der Forscherpfad in Ladis ein Highlight für Kinder und Familien. Die Lage direkt oberhalb von Ladis macht den Forscherpfad zu einem tollen Erlebnis in Ihrem Wanderurlaub in Tirol.

Start im Schlosshotel Fiss

Achtung! Auch auf dem Forscherpfad benötigt man den Abenteuerrucksack, der an der Rezeption im Schlosshotel Fiss erhältlich ist. Dort kann man sich nach einem erfolgreichen Abenteuer zudem die verdiente Urkunde abholen.

Ab zum Forscherpfad

Der Forscherpfad liegt direkt oberhalb des Örtchens Ladis. Vom Schlosshotel Fiss aus gelangt man mit der Sonnenbahn (gelbe Gondel) innerhalb von 10 Minuten nach Ladis. Also perfekt für einen halben Tag Wanderurlaub in Tirol. Bei der Station in Ladis angekommen braucht man ca. 30 Minuten bis zum Start des Forscherpfades. Am Weg dorthin laden Bäche und Wasserspiele zu kurzen, erlebnisreichen Pausen ein.

Forscherpfad Ladis – ein geheimnisvolles Baumhaus gibt Rätsel auf

Auf einer Lichtung nahe dem Örtchen Ladis erfordern ein rätselhaftes Baumhaus, überdimensionale Tiere sowie zahlreiche andere rätselhafte Begebenheiten umfangreiche Forschungsarbeiten. Detektive sind gefordert, die Ereignisse rund um das Baumhaus aufzuklären. Sie müssen die Ermittlungen aufnehmen und die Phänomene erklären.

Der Forscherpfad ist ein abenteuerreiches Highlight in Ihrem Wanderurlaub in Tirol. Alle Infos, Tipps und Tricks rund um die Abenteuerberge bekommen Sie direkt im Schlosshotel Fiss!

Abenteuerberge in Serfaus-Fiss-Ladis

Wanderurlaub in Tirol – Sturzflug

Wanderurlaub in Tirol – Hexenweg

Wanderurlaub in Tirol genießen

SHF Backstage Newsletter

* Pflichtfelder