/

So schön ist Rodeln in Österreich: Rodeln auf der Rodelbahn in Fiss

Eine lustige Rodelpartie für Groß, Mittel und Klein

Wer einen Winterurlaub mit Kindern in Österreich plant, kann sich das Rodeln in Österreich mit der Familie nicht entgehen lassen. Dabei entstehen besonders schöne Momente: vom Genießen der schneebedeckten Wälder, einer Tee- und Jausenpause bis zu dem anschließenden Abfahrtsspaß. Im Anschluss haben wir ein paar Tipps zum Rodeln in der Region Serfaus-Fiss-Ladis zusammengesammelt, um unseren Gästen im Schlosshotel Fiss einen Überblick über das Wintersportangebot zu bieten. Wir hoffen somit, dass das Rodeln in Tirol zu einer unvergesslichen Erinnerung in Ihrem Österreich-Urlaub wird!

Rodeln in Fiss
Die Rodelbahn Steinegg in Fiss, Österreich

Familienfreundlichkeit wird beim Rodeln in Österreich großgeschrieben. Die neu angelegte Rodelbahn in Fiss ist traumhaft für eine Schlittenfahrt. Bequem geht es mit der roten Schönjochbahn bis zur Mittelstation, wo die Abfart startet. Was die Rodelbahn Steinegg besonders kindergerecht macht, ist der sorgfältig gespurte, drei Meter breite Rodelweg.

Der beschneite und schön gespurte Rodelweg ist ideal: Man wird nicht zu schnell und fährt zum Ausklang direkt zu Bertas Kinderland und zum Familienrestaurant Sonnenburg, wo man zum Abschluss auf der Sonnenterrasse eine große Tasse Kakao trinken und dabei Berta und ihren kleinen Skiassen zuschauen kann. Oder man kehrt bereits in der Mitte der Rodelbahn in die schön gelegenen Kuhalm ein und genießt von dort aus den Ausblick auf Fiss und die schneebedeckten Berge.

Ein besonderer Erlebnistag ist garantiert!

Eckdaten
Details zur Rodelbahn in Fiss
  • 4 Kilometer lang
  • 440 Höhenmeter pures Abfahrtsvergnügen
  • Start an der Mittelstation Schönjoch
  • Mittlere Schwierigkeit
  • Rodelverleih im Sportshop im Hotel
  • 1x in der Woche Nachtrodeln bei beleuchteter Rodelbahn

Rodeln in Tirol mit Lift

Ganz gemütlich den Berg hinauf

Nur 600 Meter vom Schlosshotel Fiss entfernt kann das Rodeln auch schon beginnen. Fahren Sie einfach mit einer Rodel, die Sie direkt bei uns im Sportshop erhalten, mit dem Personenlift auf die Piste und rodeln sie bis zur Schönjochbahn. Dann fahren Sie ganz bequem mit der roten Gondel zur Mittelstation, wo die Abfahrt startet. Dann heißt es "Ab auf die Rodeln" und der Winterspaß in Österreich kann beginnen.

Rodeln in Österreich? Aber bitte mit Einkehren!

Gibt es ein schöneres Gefühl als mit kalten, roten Backen eine warme Stube zu betreten und von leckeren Gerüchen nach Kaiserschmarren, Punsch oder Wiener Schnitzel empfangen zu werden? Die Schlittenfahrt mit einer Einkehr zu verknüpfen, ist beim Rodeln in Österreich ein Muss! Wir stellen zwei Restaurants vor, die Ihnen bei einem Ausflug zur Fisser Rodelbahn nicht entgehen sollten:

Zwischenstopp

Die Kuhalm

Die Kuhalm ist die erste Einkehr-Adresse, bei der man bereits nach ein paar Rodelmetern, nicht weit entfernt von der Mittelstation, abbiegen kann. Dort warten ein herrlicher Ausblick, eine urige, bodenständige Atmosphäre und eine Speisekarte voller Tiroler Kulinarik. So lässt sich traditionelles Rodeln in Österreich genießen! Ist der Bauch voll, der Durst gestillt und die Backen gewärmt, kann es weitergehen mit der Rodelabfahrt.

Bertas Kinderland

Das Familienrestaurant Sonnenburg

Am Ende der Rodelstrecke hat man die Möglichkeit auf einen Besuch im Familienrestaurant Sonnenburg. Das Selbstbedienungsrestaurant bietet eine Vielzahl an Speisen: von lokalen Gerichten, bis hin zu Pizza, Pasta und Grillgut. Alternativ lässt es sich auch mit einer heißen Tasse Kakao und Kuchen auf der Sonnenterrasse genießen. Ausblick ist hier garantiert. Zudem kann man den kleinen Skiassen in Bertas Kinderland bei ihrem Abfahrtsspaß zuschauen.
Wem das Roden in Österreich allein noch nicht aufregend genug ist, der kann die Schlittenfahrt noch mit einem Fondue-Abend kombinieren. An gewissen Tagen bietet das Restaurant Fleisch- oder Käsefondues an. Zusätzlich gibt es noch das Pizza-Dome Angebot, bei dem man sich seine eigenen Mini-Pizzen direkt am Tisch belegen und backen kann.

Die nächtliche Rodelpartie in Serfaus-Fiss-Ladis

Das nächtliche Schlittenfahren ist in Österreich etwas ganz Besonderes - die vorbeirauschenden dunklen Wälder und die leuchtenden Lichter aus dem Dorf verleihen dem Rodeln einen Hauch von Magie und machen es zu einem ganz besonderen Highlight des Österreich-Urlaubs. Möchte man sich dieses Wintererlebnis nicht entgehen lassen, so besteht einmal in der Woche die Möglichkeit, die Abendstunden zum Rodeln zu nutzen. Jeden Donnerstag von 17:45 bis 21:30 Uhr wird die Rodelbahn Steinegg beleuchtet und zum Ort für den nächtlichen Rodelspaß.

Rodeln außerhalb von Fiss

Rodelbahn Komperdell, Serfaus, Österreich

Darf es etwas Abwechslung sein? Dann führt der Weg vielleicht für einen Ausflug aus Fiss hinaus, in das Nachbardorf Serfaus. Auch dort ist eine schöne Rodelstrecke zu finden. Vom Schlosshotel Fiss dauert die Autofahrt zum Parkplatz in Serfaus der Komperdellbahn etwa 5 Minuten. Von dort aus nehmen Sie die kostenfreie U-Bahn und steigen am anderen Ende bei der Komperdellbahn aus. Es erwartet Sie eine 4 Kilometer lange Abfahrt mit gut gesicherten Kurven und schönem Weitblick ins Tal. Gästen den Schlosshotels Fiss ist es immer möglich, sich Rodeln direkt im Sportshop zu leihen. Alternativ gibt es in den meisten Liftstationen in Österreich die Möglichkeit sich die Rodeln direkt vor Ort auszuleihen. In Serfaus kann man sich dafür im Dorf an das S1 Center gleich unterhalb der Komperdellbahn wenden. Will man die Rodel nicht den ganzen Weg nach oben Schleppen, dann gibt es noch das Angebot vom Verleih im Take off bei der Mittelstation. In der Adventure Night, die jeden Mittwoch stattfindet, wird der Rodelweg beleuchtet und steht somit für alle motivierten Nachtrodler von 18.00 bis 22.30 Uhr bereit.

Eckdaten

Details zum Rodeln in Serfaus, Österreich

  • 4 Kilometer lang
  • 553 Höhenmeter
  • Auffahrt von der Bergstation der Komperdellbahn
  • Start an der Mittelstation Komperdell
  • Leichte Schwierigkeit
  • Rodelverleih im Sportshop im Schlosshotel
  • oder vor Ort in Serfaus (S1, Take off)
  • 1x in der Woche Nachtrodeln bei beleuchteter Rodelbahn

Was es beim Schlittenfahren in Österreich noch zu beachten gibt

Tipps für Anfänger

Das Rodeln gehört in Österreich, und vor allem in Tirol, zu den beliebtesten Wintersportarten. Was für die Einheimischen eine oft genutzte Freizeitaktivität ist, kann für so manche Gäste, die nicht gerade in der Alpenregion leben, etwas Neues, vielleicht sogar Herausforderndes, sein. Deshalb hier noch einmal ein paar Basic-Tipps fürs Schlittenfahren:

 

Geradeausfahren:
Mit einer Hand die Riemen halten, mit der anderen die Rodel festhalten. Beine nach vorn strecken und locker auf den Kufen ablegen. Will man etwas mehr Tempo, kann man den Oberkörper nach hinten lehnen.
 

Bremsen:
Beide Füße flach neben den Kufen in den Schnee drücken und Oberkörper anheben.
Für Notbremsungen die Rodel vorn kräftig nach oben ziehen.
 

Kurvenfahren:
Damit es Sie nicht mehr so leicht aus der Bahn wirft, ist es wichtig, den Kurvenradius möglichst groß zu halten. Den Oberkörper nach innen lehnen, aber gleichzeitig die innere Kufe leicht anheben und mit dem Bein auf die äußere Kufe drücken. Sie können den Effekt verstärken, indem Sie innen, mit einer Hand, oder sogar mit dem Fuß, den Schnee berühren.
 

Schützen, was man hat:
Das Rodeln ist leider ein Wintersport in Österreich mit sehr vielen Unfällen. Während beim Skifahren das Tragen eines Helms schon zur Selbstverständlichkeit geworden ist, sieht man beim Rodeln immer noch Mützenträger. Doch es lohnt sich, seinen Kopf zu schützen. Eine Brille hilft außerdem gegen spritzenden Schnee. Eine Stirnlampe für den Fall, dass einen die Dunkelheit überrascht, ist auch lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig eingepackt.

Auf die Rodeln, fertig, los -
der Urlaub in Österreich kann starten!

Wir hoffen, dass diese Tipps dazu motivieren, sich die Rodeln zu schnappen und einen wunderschönen Wintertag in Österreich zu verbringen! Falls Sie sich noch mehr Beratung zur Freizeitgestaltung wünschen, dann wenden Sie sich gerne an unsere Rezeption. Unsere SHF Rezeptions Crew ist stets bemüht, Ihnen bei der Gestaltung einer unvergesslichen Zeit zu helfen. Ihrem Abfahrtsspaß steht nun nichts mehr im Wege. Schwingt euch auf die Rodeln und auf zum Wintererlebnis in Österreich!

Winterabenteuer
Tauchen Sie ein ins pure Wintervergnügen

Wir freuen uns über Ihre Urlaubsanfrage.

Das könnte Sie auch interessieren